Spanende Bearbeitung von faserverstaerkten Kunststoffen

Spanende Bearbeitung von faserverstärkten Kunststoffen (inklusive Praxisteil)

Grundlagen – Methoden – Werkzeuge

Die Herstellung von Bauteilen aus Leichtbaumaterialien, wie beispielsweise GFK oder CFK, bedeutet vielfach eine intensive Auseinandersetzung mit Möglichkeiten, aber auch Besonderheiten. Dies ist allgemein bekannt.

Darüber hinaus ist aber auch die spanende Bearbeitung entsprechender Bauteile, wie beispielsweise Fräsen, Sägen oder Bohren oftmals nicht ohne entsprechendes Vorwissen problemlos und zielführend möglich. Methoden, Maschinen und Besonderheiten sollten allen Bearbeitern klar sein. Es gilt möglichst effizient und effektiv, aber auch qualitätssicher zu arbeiten.

Ort und Termin:
Stuttgart, Fraunhofer IPA / Institut für Werkzeugmaschinen

25. Oktober 2017 2016
Seminarnummer: 2015171025


logo
Anmeldung AVK-Mitglied
Bestellnummer: 2015171025-MA
Preis: 545 € (zzgl. 19% MwSt.)
logo
Anmeldung Nicht-Mitglied
Bestellnummer: 2015171025-NA
Preis: 695 € (zzgl. 19% MwSt.)